StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mary Dawn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 19.08.17
BeitragThema: Mary Dawn   So Aug 20, 2017 12:30 am





Mary Dawn

Allgemeines

Name: Mary Dawn
Alter: 27 Jahre jung.
Rasse: Ehemals Mensch, inzwischen so viel mehr!
Fraktion: Ausgestoßene
Klasse: Kampfmagierin
Gesinnung: Chaotisch Böse
Beruf: Arenaleiterin

Körperliche Daten

Größe: 1,57 Meter groß.
Gewicht: Willst du sterben?
Haarfarbe und -stil: Blondes Haar in einem kaum  in Worte zu fassenden Stil, nennen wir ihn einfach ausgefallen?
Statur: Schlank.
Kleidung: Eine stylische Mischung aus Schwarz und Weiß.
Auffälligkeiten: Emeraldgrüne fast schon hypnotische Augen.  Generell ist Mary eine überaus  gutaussehende  Person deren Äußeres nicht erahnen lässt wie viel Böses in ihr schlummert.


Zur Person

Persönlichkeit: Bei Mary handelt es sich um eine Person  der Stärke über alles geht, man könnte durchaus soweit gehen zu behaupten sie hätte sich in ihrer Macht verloren.  Doch ob dies ganz korrekt ist  lässt sich wahrlich wer sagen weil sie schon vor 'dem Tag' jede Schwäche verabscheut hat ganz egal ob  körperlich oder  geistig und stets daran    gearbeitet hat  solche Schwächen zu beseitigen.  Damals  nur durch das erlernen  diverser Kampfkünste  ganz egal ob Waffenlos  oder mit  für eine zierliche Frau nutzbare Waffen.  Seit jenem schicksalhaften Tag  an Magie die Welt erfüllte  kam noch ein weiterer  Aspekt dazu, ein Aspekt der sie letzten Endes vollends in ein 'Monster'  verwandelte. Von Stärke besessen,  von der Schwäche  der Eltern die es vorzogen schwache Menschen zu bleiben angewidert  suchte sie ihren eigenen Platz in der neuen Welt.  Diesen zu finden war ganz einfach befand er sich doch ganz oben an der Spitze!  Das einzige Problem sollte von nun an  sein die Spitze zu erklimmen. Die schwachen Menschen die nur in der Gruppe stark sind, die  feigen Wesen die trotz all ihrer Macht die menschliche Überzahl fürchten.  Sie alle betteln doch nur darum  von einer neuen Kraft  auf den  rechten Weg geführt zu werden.  Es mag zwar viel geben was die  blonde Schönheit an dieser Welt stört dennoch ist sie fest davon überzeugt in einer  wunderbaren Zeit zu leben.  Stärke ist die neue  Gerechtigkeit,  wer  schwach und nutzlos ist muss im Staube kriechen und um das wohlwollend der Mächtigen betteln, genau so sollte es es.  Mitleid für die Schwachen, ganz besonders denjenigen die nichts daran  ändern wollen kennt sie nicht. Wer schwach und nutzlos ist kann genau so gut tot sein, es würde keinen Unterschied machen, weder für Mary noch für die Welt! Im Gegenzug hat sie ein großes Herz für all diejenigen  die Stärke  in jeglicher Form suchen, jederzeit ist sie dazu bereit  große Umwege  in kauf zu nehmen um solche Wesen  auf  ihrer Suche zu unterstützen.  Der Schluss liegt nahe  dass Mary einer Unterstützerin von Leuten mit großen Ambitionen  ist wogegen   Schwächlinge die  ihr leben wie Tiere im Käfig vergeuden  nur darauf hoffen können nicht entsorgt zu werden.
Interessen: Kampf,  Macht,  Gewalt,  Wettstreit
Abneigungen: Schwäche,  Feiglinge, Trantüten, Idioten
Ziel: Die nutzlosen Herrscher der Welt ersetzen.


Kämpferisches

Fähigkeiten: Durch eisernen Willen und harter  Arbeit  vollbrachte sie das Wunder  mehrere Formen der Magie zu meistern, allen voran das Licht der Zerstörung! Gleißend weiße  Magie welche jedoch NICHT das heilige  Element in sich  trägt sondern  ihr strahlendes weiß  der fehlenden Affinität zu einem Element zu verdanken hat, sprich es handelt sich um hochenergetische  elementneutrale Magie welche in Form von Strahlen, Geschossen oder  diversen Waffen  benutzt werden kann.
Portale ermöglichen es   schnell von A nach B zu gelangen  sowie in einem Kampf  auf kreative  Weise Vorteile zu erhalten.  Ein Portal, gerade groß genug für ein Schwert konnte schon  mehr als einen  Halbstarken hinterrücks erdolchen bevor dieser überhaupt merkte was Sache war!
Barrieren stellen einen wirksamen Schutz vor lästigen  Pöbel dar.  Schwache Angriffe haben absolut keine  Chance  die schützende Barriere  zu durchdringen  wodurch   sie für Mary ein guter Indikator darstellen können ob es überhaupt nötig ist einen Angreifer als Gefahr zu registrieren. Attacken  mit mehr  Kraft oder auch eine schnelle Abfolge  von schwächeren vermag es leider die schützende Hülle zu durchbrechen...  Man sollte  aber auf der Hut sein weil es Mary möglich ist  der Barriere eine  reflektierende Komponente  hinzu zu fügen.  Dadurch sinkt zwar die Haltbarkeit doch Geschosse  reflektieren zu können ist schon ziemlich nützlich.
Waffen Mary ist in der Lage  durch ihre klassische Waffen aller Art zu generieren.  Schwerter, Dolche Peitschen  sind  dabei die Favoriten weil sie mit diesen Waffen eine fundierte Kampfausbildung durchlaufen  hat.  Gerne benutzt sie aus Stylegründen oder einfach nur aus Jux und Trollerei aber auch überdimensioniert große Waffen,  Energie wiegt  ja bekanntlich wenig von daher kein Problem!
Kampfverhalten: Die Blondine liebt es ihre Feinde erst kommen  zu lassen um diese  einschätzen zu können ob sie die Mühe überhaupt wert sind.  Je nach Einschätzung und    aktueller Laune könnte es  zu einem schnellen und unkomplizierten  Todesstoß kommen oder aber auch zu einem etwas in die Länge gezogenen Kampf.  Ein Kampf indem das Gegenüber sich das Recht weiter zu leben erst verdienen  muss.
Stärken: Mary besitzt durch ihre angelernten Kampfkünste und der vielseitigen Magie ein großes Repertoire an Möglichkeiten um einen Feind ins frühe Grab zu locken.
Schwächen: Wäre sie  ein Kerl könnte man ihre Größe Schwäche einfach als Hansdampf in allen Gassen bezeichnen.  Sie kann zwar sehr viel  doch ist  auf keinem Gebiet eine  Meisterin.  So würde sie vermutlich niemals einen wahren Schwertmeister in einem reinen Schwertkampf besiegen können.
Inventar: Diverse Alltagsgegenstände die in den Taschen platz haben.


Biografie

Familie: Vater und Mutter gehörten einst zum Hochadel dieser  Welt doch nun sind sie tot,  gerichtet  durch die eigene Tochter.
Herkunft: Crevasse
Vergangenheit: In den Hochadel  hinein  geboren war vieles in ihrem Leben schon vorher bestimmt gewesen.   Gute Bildung, alles was man sich  erwarten würde war gegeben mit all seinen Sonn- und Schattenseiten.  So  war  zum Beispiel schon beschlossen in welche Familie sie irgendwann einheiraten sollte. Leider entwickelte sich die einzige  Tochter nicht so wie  es sich die  Eltern erhofften.  Ihr streben nach Stärke  alles  andere  als  weiblich was ihr schnell den Ruf als Mannweib bescherte.  Zwar gab es viele die glaubten dass man sie einfach nur zähmen müsste  doch so weit kam es schlussendlich nie.  Es war doch so dass die Eltern schon lange beschlossen hatten wen es zu heiraten gab, einen  in Marys Augen ekelhaften Kerl dessen einzige positive Eigenschaft es war  Adelig zu sein.  So einen Nichtsnutz sollte sie zum Mann nehmen? NIEMALS!  Obwohl  die Eltern beider 'Kinder' stark bemüht waren die beiden einander näher zu bringen  und der hässliche  Typ selbstverständlich auch daran interessiert war das Herz der Schönheit für sich zu Gewinnen sollte es nicht so einfach sein.  All seine Versuche  ihr näher zu kommen wurden im Keim erstickt und das eine  mal als er plante sie zu ihrem Glück  zu zwingen  endete für ihn in einem Zustand indem er dem Tod näher als dem leben war.  Dies war zum Glück auch das  Ende  dieser Möchtegern Ehe doch ließen die Eltern nicht locker mit ihren Versuchen ihre Tochter unter die Haube zu bringen.  Doch nicht einer war dabei den Mary auch nur Ansatzweise  interessant fand und so brachte sie ihren Eltern nichts als Kummer. Ihr persönlich war es egal da sie inzwischen nichts als Verachtung für ihre  Eltern  übrig hatte, ihre schwachen  Eltern die nur   den schwankenden  Stand ihrer Familie im Kopf hatten und nur daran dachten ihre Tochter zu nutzen um die Probleme zu lösen anstatt selbst aktiv zu werden.  Außerdem hatte sie so viel mehr Zeit  um sich mit ihren  persönlichen  Lehrmeistern  abzugeben.
Die Situation in der Familie  wurde nicht unbedingt besser als  sich die Ereignisse des einen Tages ereigneten an dem sich die  Magie in dieser Welt manifestierte.  Für die Adeligen eine schwierige Zeit voll mit Furcht und Sorgen um die Zukunft, wie würde sich die Veränderung auf die Adelshäuser auswirken?  Würden sie  fortbestehen oder  würde alles zu Ende gehen?  Die Dawns hatten zudem  ein Problem dass die Tochter von der Magie besessen war und sich in den Kopf gesetzt hatte selbst  solche Kräfte zu bändigen. Das Haus der Dawns wäre am Ende wenn die einzige  Tochter Kräfte  entwickeln sollte die noch nicht einmal den Händen der Gottheiten entsprangen.  Dennoch machte  Mary stur wie ein Esel weiter, solange bis sie das  Wunder förmlich erzwang!  Ihre Eltern mit den neuen Kräften konfrontiert eskalierte das  ganze!  Was genau geschah sollte an dieser Stelle noch nicht verraten  werden  doch sollten  entsetze Diener  am nächsten  Tag zwei entstelle  Leiber finden während von der Tochter jede Spur  fehlte.
Da es die Eltern vorzogen schwache Menschen zu bleiben hatten sie ihr Recht zu leben verwirkt, mary zog daraufhin los  um ihr Glück an einem anderen Ort zu suchen.  Noch  bevor sich  die Ereignisse herum sprachen  konnte die einstige Adelige  die Stadtmauern hinter sich lassen   um ihr Glück draußen bei den 'Wilden' zu suchen.   Als  Mädchen vom Hof dass das wahre Leben nur aus Geschichten  kannte war es nicht immer einfach doch dank ihrer guten Ausbildung und den immer stärker werdenden Kräften kam sie gut zurecht auch wenn sie ihren Platz in der Welt erst finden musste. Auf ihrem Weg lernte sie viel neues  doch ihre Grundgesinnung  festigte sich immer weiter.  Ganz egal ob oben an der Spitze oder ganz unten beim Pöbel, überall gab es so viel Gesindel welches nichts weiter tat als das Geschenk des Lebens zu verschwenden. Es gab aber auch viel 'gutes'  welches es wert war  weiter zu bestehen.  Um dieses um sich zu scharren gründete  Mary die Drachenstern Arena  in der mächtige Krieger ihre Stärke unter Beweis stellen  konnten.  Für den Sieger gab es Ruhm und Gold, für die Verlierer Schande und je nach Laue von Publikum und Arenaleiterin   den Tod!  Sie selbst nahm  oft genug an  den Gefechten Teil um sich einen Ruf zu erarbeiten  und genoss unter den Gladiatoren größten Respekt. So ließ es sich fürs erste  aushalten war es doch der perfekte Ort um  über weitere  Schritte     nachzudenken, es gab schließlich noch viel zu tun!


Administratives

Wie hast Du uns gefunden? Irgend ein Partnertext.
Avatar: Lusamine aus Pokemon
Hauptaccount: -
Alter für die FSK-Freischaltung: 26

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gott der Sonne
avatar
Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.07.17
BeitragThema: Re: Mary Dawn   So Aug 20, 2017 1:32 am

Erst einmal herzlich Willkommen im Forum! (:
Ein Pokemon-Charakter mit Beruf Arenaleiter... Jaja |D
Ich sehe bei diesem Charakter keine Probleme, für die Zukunft würde ich dir aber ans Herz legen, noch einmal durch die Zeichensetzung zu gehen - du hast sehr oft doppelte Leerzeichen, was zumindest meinen Lesefluss kurz ins Stocken bringt.
Das ist aber kein Grund, dir die Annahme zu verweigern - welcome on Board!
Und wenn du deine Drachenstern-Arena irgendwo als größeres Gebiet brauchst, sag einfach Bescheid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Mary Dawn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Tribe A New dawn
» The Tribe: The New Dawn (Buch)
» The Dawn of Destiny
» One Piece - Dawn of The New World
» The Legende of Spyro Dawn of the Dragon

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arcania :: Charakterbereich :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: